IGS Stade

Tauschrausch statt Kaufrausch

  • Inhalt der Aktion

    Kleidertauschparty

  • Organisatorischer Rahmen

    Projektwoche

  • Schulform

    Sekundarstufe I und II

  • Projektdauer

    Eine Woche

  • Teilnehmer*innen

    12 Projekt-Schüler*innen & Gäste

Im Rahmen der Projektwoche „Global Goals – Nachhaltig Leben“ organisierten Schüler*innen eine Kleidertauschparty: “Tauschrausch statt Kaufrausch”.

Zu Beginn des Projekts teilten sich 12 Schüler*innen in vier Arbeitsgruppen ein. Eine erste Gruppe machte mittels Durchsagen, Plakaten und der direkten Ansprache von Mitschüler*innen Werbung für die Tauschparty und bat um Kleiderspenden. Eine zweite besorgte Veranstaltungsmaterial wie Kleiderbügel, Kleiderstangen und Spiegel, indem sie in Bekleidungsgeschäften um Spenden bat. Mit der Gestaltung des Tauschraumes und der Präsentation der Kleidung beschäftigte sich eine dritte Gruppe. Eine letzte hat die große Zahl an Kleiderspenden angenommen, gesichtet und sortiert.

Einige Schüler*innen setzten sich außerdem in Form von Plakaten mit den negativen sozialen und ökologischen Auswirkungen von Fast Fashion auseinander.

Am Tag der Projektpräsentation, zu dem auch die Eltern eingeladen waren, fand dann die eigentliche Tauschparty statt. Anders als ursprünglich geplant, durften sich auch diejenigen Schüler*innen und Geschwisterkinder beteiligen, die zuvor keine Kleidungsstücke gespendet hatten.

Heike Voß-Lafrentz, IGS Stade